MTB Trails Cortina Enduro/Downhill/Freeride

31 km technisch anspruchsvolle und Flow-Trails für alle Schwierigkeitsgrade mit insgesamt über 4000 m Höhenunterschied.

Flow trail MTB, downhill, old school…

Den Erfahreneren empfehlen wir die Trails Krampus, Barbarian und Killer Rabbit in einer einzigen Downhill-Tour zu fahren. 900 Höhenmeter und 15 Minuten Adrenalin pur!

Die Trails des Cortina Bike Park Dolomiti schlängeln sich durch die Wälder und Wiesen im Gebiet um Socrepes und das Tofana-Massiv.

Alle können mit unseren Sesselliften oder mit der Seilbahn Freccia nel Cielo, bequem vom Stadtzentrum aus, erreichbar.

In Socrepes gibt es einen Fahrrad- und Zubehörverleih sowie Mountainbike-Guides des Zentrums „Ride in Cortina“, die Anfänger, aber auch erfahrene Biker, welche ihre Technik verbessern möchten, begleiten.

Killer Rabbit – 1,5 km
Flow-Trail für dynamische Biker, die auf volles Tempo stehen. Dieser Trail mit parabolischen Kurven über 2 m ist für sehr schnelle, aber sichere Abfahrten konzipiert; man erreicht bis zu 50 km/h.
Video anschauen

Eagle Eyes – 600 m
Natürliche Variante des Trails Killer Rabbit, die durch einen Lärchenwald führt. Aufgrund des Streckenverlaufs wird dieser Trail als eine Art „Mini-Krampus“ für weniger erfahrene oder sehr junge Biker bezeichnet.

G Force – 1.8 km
Der Name sagt alles! Ein Flow Trail mit Abstützmöglichkeiten, dank der du deine Bremsen vergessen kannst. Du glaubst uns nicht? Probiere es aus! Dieser Trail hat 9 Sprünge aller Art und 27 parabolische Kurven, die einer Bobbahn ähneln.
Video anschauen

Fire Fox – 700 m
Jump Line mitten im Wald, mit Bump Jumps, Step Ups und Transfers von über 10 m. Genau sind es 7 Sprünge, davon 3 Bump Jumps und 4 Double Jumps. Emotion pur!
Video anschauen

Barbarian – 3 km
Sehr schneller Flow Trail im Rumerlo-Areal mit parabolischen Kurven, Step Ups und Transfers. Da er größtenteils über Wiesen führt bietet dieser Trail den besten Blick auf Cortina und die umliegenden Berge.
Video anschauen

Viking – 400 m
Natürliche, von Hand angelegte Variante des Trails Barbarian.
Eine sehr technische und unvorhersehbare Strecke für dynamische Biker. Downhill mit steilen Abschnitten, die das Adrenalin in die Höhe treiben.

T-Rex – 1.3 km
Der Jump Line Trail schlechthin!
Schnell, mit parabolischen Kurven, anspruchsvollen Sprüngen und einer Breite von ca. 2 Metern. Dieser Trail ruft nach hohen Geschwindigkeiten. Er erfordert Erfahrung und viel Konzentration.

HERO – 600 m
Dieser Flow Trail – die Verbindung zwischen Tofana Express und Piè Tofana – führt durch Wälder und eignet sich für jedermann.
Video anschauen

Krampus – 2.5 km
Extrem technischer, von Hand angelegter, natürlicher Trail mit steilen und unebenen Abschnitten. Er eignet sich für internationale Enduro-Wettrennen und das Training von Leistungssportlern. Diese tückische Strecke erfordert ein einfallsreiches und vorausschauendes Fahren.
Video anschauen

Teufel – 900 m
Der schwierigste Trail im Bike Park, der am besten mit höllischem Tempo bewältigt wird und sich daher nur für geübte und erfahrene Biker eignet.
Dieser von Hand und speziell für das Downhill angelegte Trail ist breit, technisch anspruchsvoll und schnell. Sein durchschnittliches Gefälle beträgt 31 %.
WORK IN PROGRESS

Tofanina – 6 km
Flow Trail mit mehreren Double Lines, der auf über 2000 m beginnt und am besten rasant befahren wird. Er eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Amateur- und Profibiker. Wenn man bis nach Socrepes fährt, beträgt der Höhenunterschied 800 m. Ein Meisterwerk inmitten der Natur, vorbei an Lärchen, Zirbelkiefern und Latschenkiefern. Dieser Trail erfordert kein technisches Können, wird aber aufgrund seiner Länge als „schwierig“ eingestuft.
Video anschauen

Over the Top – 2 km
Dieser natürliche Mixed Flow Trail beginnt auf einer Höhe von 2300 m in Pomedes und führt durch extremes Gelände und über steinige Böden. Das Besondere dieses Trails ist das Dolomitenpanorama.
WORK IN PROGRESS

Drusciè – 2 km
Technischer, natürlicher Trail, der sich auch zum Downhill eignet. Er war der erste im Bike Park von Cortina. Wälder, Wurzeln und Steine besiegeln diesen Trail der alten Schule. Einfach lohnenswert!
Video anschauen

Tofana Super Trail – 3.5 km
Natürlicher Flow Trail für waghalsige Biker mit schnellen Abschnitten und mehr als 20 Sprüngen aller Art. Adrenalin pur vom ersten bis zum letzten Meter!
Video anschauen

Ra Stries – 2 km
Mittelschwerer Trail auf hartem und ebenmäßigem Grund für brillante Biker. Der Streckenverlauf bietet jede Menge Spaß mit parabolischen Kurven, einigen Sprüngen und ein paar technischen Abschnitten.

Lucifer – 1,6 km

Die ultimative Downhill-Strecke – Natürlich mit Sprüngen und Rockgarden, die für Doppelbrücken geeignet sind

Cortina Line – 3 km

Flow Trail mit schnellen Abschnitten und Panorama-Kehren.
Es fehlen nicht Sprünge und Steilkurven

ERÖFFNUNG DER ANLAGEN: 14 JUNI, POMEDES LIFT 22 JUNI
ERÖFFNUNG DER ANLAGEN: 14 JUNI, POMEDES LIFT 22 JUNI