Der Gämsenpfad

Panoramaroute mit mäßigen Steigungen, die Wanderern einen bequemen Abstieg von Duca d’Aosta zum Parkplatz Piè Tofana oder umgekehrt ermöglicht.

An den strategisch wichtigsten Abschnitten der Route wurden einige Rastplätze mit Bänken und Tischen eingerichtet, wo Sie sich ausruhen oder erfrischen können, während Ihr Blick auf die atemberaubende Aussicht ruht, die das Ampezzo-Tal von dort oben bietet.

Der Gämsenweg erhielt seinen Namen, weil er durch ein Gebiet mit äußerst wertvollen Naturmerkmalen führt, in dem man die Huftiere, die in den Alpengebieten leben, sehr leicht beobachten kann.

Es ist ein sehr geeigneter Weg für Familien und Kinder, vor allem wenn er bergab verläuft.

Der Weg liegt zwischen den Skipisten Canalone und Forcella Rossa und liegt zwischen 2070 m über dem Meeresspiegel. und 1875 m über dem Meeresspiegel.

Im ersten Abschnitt verläuft der Weg im Zickzack auf dem Grund des Rinnenweges, dann verläuft er an den darüber liegenden hohen Felswänden entlang, bis er in die Nähe des Weges Forcella Rossa gelangt und schließlich in den CAI-Weg Nr. mündet. 407; Von hier aus gelangt man schnell zum Piè Tofana (Parkplatz und Skilift) mitten im Wald.

inizio sentiero camosci

Downloaden Sie die Karte der Klettersteige und Wege in Tofana in Cortina d’Ampezzo herunter

Der Gamsweg: „Sentiero dei Camosci“
LIFTE GEÖFFNET BIS 29. SEPTEMBER
LIFTE GEÖFFNET BIS 29. SEPTEMBER